Skip to main content

Matrix 42 Fallstudie

Posted: 08 February 2017
Topics: Blog
SMITHMELLOR_EGENCIA_15.jpg
Eine erfolgreiche Partnerschaft für maximale Transparenz und ein kosteneffizientes Reiseprogramm Egencia hat mit Matrix42 gemeinsam ein Reiseprogramm auf die Beine gestellt, welches genau auf die Bedürfnisse des Unternehmens und seiner Mitarbeiter zugeschnitten ist. Die Entscheidung für Egencia Vor der Partnerschaft mit Egencia buchten die Mitarbeiter von Matrix42 häufig auf verschiedenen Webseiten. Das hatte mangelnde Transparenz im Reisemanagement und wenig Kontrolle über die Reiseausgaben zur Folge. Seit 2009 arbeitet Matrix42 mit Egencia zusammen und bucht inzwischen 100 % aller Reiseleistungen wie Flüge, Hotels, Mietwagen und Bahnreisen über Egencia. Gemeinsam konnte die Online - Buchungsquote auf 96 % gesteigert werden, was in Einsparungen bei Gebühren sowie Flug- und Hotelpreisen resultiert. Resultate und gemeinsame Maßnahmen Viele Optimierungen wurden seit Beginn der Zusammenarbeit 2009 bis jetzt erreicht. Die Vorausbuchungsfrist für Flüge konnte von 11 Tagen auf durchschnittlich 23 Tage gesteigert werden. Weitere Einsparungspotentiale bei kurzfristigen Buchungen gehören zu den Zielen für 2016. Zudem wurde der Abrechnungsprozess bedeutend vereinfacht durch die Umstellung auf Egencia Direct Debit (Lastschriftverfahren) und E-Invoicing. Es besteht eine sehr starke Nutzung der Egencia und Expedia Hotelraten sowie der Matrix42 Firmenraten, wodurch weitere Einsparungen entstehen. Über das Unternehmen Matrix42 Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto „Smarter Workspace“ bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Weitere Themen in diesem Erfahrungsbericht: Entwicklung des umfassenden Hotelprogramms Einfache Hinterlegung von ausgehandelten Firmenvertragsraten Egencia Raten – Komfort und Kosteneinsparung Bequeme Zahlungsoptionen Lesen Sie den kompletten Artikel hier